POST AN DIE NÖ KLINIKEN

Wir sagen DANKE!

„Tausende  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich in den NÖ Kliniken tagtäglich um die anvertrauten Patientinnen und Pati- enten. Viele Menschen möchten dem Klinikpersonal dafür ihren Dank aussprechen! GESUND&LEBEN veröffentlicht in jeder Aus- gabe, was Patienten und Angehörige nach einem Klinik-Aufenthalt gerne sagen möchten. Nutzen auch Sie die Gelegenheit für Ihr ganz persönliches Danke!“

Dr. Stephan Pernkopf, LH-Stellvertreter

Mit einer Endoprothese für meine linke Hüfte war ich über eine Woche Gast im Landesklinikum Korneuburg. Die Damen und Herren der Pflege üben ihren nicht gerade leichten Beruf nicht nur präzise und effizient, sondern auch mit sichtlicher Freude aus. Mit ihrer natürlich positiven Ausstrahlung stärken sie bei so manchem Patienten Zuversicht für seine Genesung. Kein einziges Mal habe ich etwas wie Ungeduld beobachtet, und daran ändert auch der spürbare Zeitdruck nichts.  Und natürlich der Küchenchef, der fürs leibliche Wohl sorgt, und das mit nicht erwarteter Qualität. Auch ihm ein dreifaches Hoch! Es wäre gelogen, wenn ich behauptete, dass ich mich auf das vermutete Wiedersehen mit Hüfte 2 in einem Jahr freue, aber ich erwarte es erleichtert. K. L.

DGKP Silvana Petrova (Stationsleitung Unfallchirurgie) und Prim. Dr. Eduard Sporer (Abteilungsleiter Unfallchirurgie)

Ich möchte mich auf diesem Wege bei OA Dr. Steindl, dem Anästhesie-Team und den Schwestern und Pflegern bedanken, welche mir einen sehr angenehmen Aufenthalt im Landesklinikum Lilienfeld ermöglichten. Und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre freundliche und kompetente Arbeitsweise. Es ist nicht immer einfach in der heutigen Arbeitswelt (fordernde Kunden, wenig Personal). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie Ihre würde sich jedes Unternehmen wünschen. Für die Zukunft weiterhin alles Gute.

Freuen sich über das Lob: (v.l.) DGKP Birgit Putz, Stationsleitung DGKP Angela Drescher, OA Dr. Alfred Steindl, MSc, DGKP Erika Feldhaas, DGKP Kathrin Warta

Ich war von Samstag bis Donnerstag auf der Internen Abteilung im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs. In dieser Zeit wurde ich vom gesamten Personal bestens versorgt. Auch das sehr wichtige Reinigungspersonal machte seine Arbeit perfekt. Überhaupt beobachtete ich während meines Aufenthalts, dass alles bestens organisiert war. Ich kam per Helikopter in dieses Klinikum, weil hier die beste Versorgung gewährleistet ist, wurde mir später erklärt. Ich kann das wirklich bestätigen. Deshalb möchte ich mich herzlich für die professionelle und menschliche Betreuung bedanken. Es geht mir wieder gut und ich nehme gerne die empfohlenen Vorschläge für mein weiteres, hoffentlich noch langes Leben entgegen. Herzlichen Dank! N. W.

Lob fürs Landesklinikum Waidhofen/Ybbs: (v.l.) Violeta Paunescu, OA Dr. Simon Papai, DGKP Alexandra Rössler

Ich hatte im Landesklinikum Zwettl eine komplizierte Wirbelsäulen-Operation bei Prim. Prof. Weissinger. Vor einem Jahr wurde ich in Wien operiert, ohne Erfolg. Dem ganzen Orthopädie-I-Team ein großes Danke, ich wurde noch in keinem Krankenhaus so super betreut wie hier. Es hat schon im Aufwachzimmer begonnen mit Schwester Silvia, die mit mir in der Nacht mehr als genug zu tun hatte. Sollte ich je wieder eine Operation in diesem Bereich brauchen, nur Landesklinikum Zwettl mit Prim. Prof. Weissinger und seiner Crew! T. K.

(v.l.) OA Dr. Gerald Umgeher, DGKP Jennifer Köck, DGKP Daniela Fürst, DGKP Melanie Maurer, Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, OA Dr. Christian Helmreich, DGKP Martina Holzweber, Doz. Dr. Harald Widhalm, Pflegeassistentin Maria Lisy, DGKP Eva Schlager, Pflegeassistentin Doris Pichler und DGKP Christina Hanny

Meine Gattin Ursula wurde an der Station A an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin im Landesklinikum Baden stationär aufgenommen. Danke für die liebevolle und professionelle Betreuung. Selten noch, dass ich im öffentlichen Bereich einem derart geschlossen motivierenden Geist begegnete. Bemerkenswert auch mein Eindruck vom Qualitätsmanagement: In Zeiten wie diesen ist es leider nicht selbstverständlich, dass auf Kunden- (hier Patientenwünsche) prompt eingegangen wird. Meine Anerkennung für das Gesamtbild, von dem ich keine Person ausnehmen möchte. M. S.

Großes Lob ans Team der Station A, Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin im Landesklinikum Baden

E-Mail: redaktion@gesundundleben.at, Fax: 01/9611000-66. Postanschrift: GE- SUND&LEBEN, Währinger Straße 65, 1090 Wien, Stichwort: Danke-Briefe.

Die Redaktion behält sich vor, Briefe zu kürzen und bringt die Namen nur als Anfangsbuchstaben, falls Sie es nicht ausdrücklich anders wünschen.

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 07+08/2018