GESUND LEBEN & WOHL FÜHLEN -  FARB- UND TYPBERATUNG

FotoS: Fotolia/ jörn buchheim, WKNÖ

Der erste Blick zählt

Wer stilsicher auftritt, strahlt Selbstbewusstsein aus – ein maßgeblicher Erfolgsfaktor im Berufs- und Privatleben. Eine Farb- und Typberatung kann helfen, aus den persönlichen Farbtönen und der Figur ein optimales Kleidungskonzept zu entwickeln.

Wie wir auf andere Menschen wirken – dieses Gesamtbild entsteht aus vielen kleinen Mosaiksteinchen: Mimik, Gestik, Muskeltonus und Körperhaltung tra- gen dazu bei, ebenso Stimme, Wortwahl und Sprache. Aber auch die Farbe, der Stil und der Schnitt der Kleidung spielen eine Rolle, ebenso die Haut, die Haare sowie Accessoires wie Brille, Uhr und Schmuck, weiß Birgit Streibel, diplomierte Imageberaterin und Wirtschafts- und Medienstylistin aus Gän- serndorf: „All diese Details sind wichtig, sie können auch einiges bewirken. Die Grundvoraussetzung ist aber erst einmal eine positive persönliche Ein- stellung, die nach außen hin spürbar ist.


Diese gilt es nun hübsch und den persönlichen Ziele entsprechend zu verpacken.“ Fehl- käufe vermeiden Kennen Sie das? Sie finden ein wunderbares Kleidungsstück, toller Stoff, angenehm auf der Haut, wunderschöne Farbe, vielleicht auch ein bezauberndes Muster – Sie sind glücklich und bereit, auch ein bisschen mehr zu zahlen, weil Sie sich so freuen über dieses Traumteil. Sie tragen es und präsentieren sich so Familie und Freunden – doch irgendetwas stimmt nicht. So richtig wohl fühlen Sie sich nicht damit. Sie tragen es pflichtschuldig noch ein, zwei Male, dann bleibt es im Kleiderschrank. Und weil es teuer war, geben Sie es auch nicht weg, obwohl Sie es nicht tragen. Das könnte ein klassischer Fehlkauf sein, weil entweder Schnitt, Stil oder Farbe einfach nicht zu Ihnen passen. So ein Fehlkauf ließe sich mit dem Wissen um die ganz persönlichen Idealfarben vermeiden, sagt der Farb- und Typberater Kommerzialrat Herbert Hinterber- ger. Er ist Berufsgruppensprecher der NÖ Farb- und Typberater in der Fachgruppe der persönlichen Dienstleister der Wirtschaftskammer NÖ. „Die Farbtypenlehre besagt, dass jeder Mensch einen Hautunterton besitzt, der von Geburt an festgelegt ist und sich nicht mehr ändert. Deshalb ist eine Farbanalyse ein einmaliger Vorgang und behält sei- ne Gültigkeit ein Leben lang.“ Eine Investition also, die sich lohnen kann, wenn man da- mit Fehlkäufe vermeidet. Dieser für die Wahl der richtigen Farben für Kleidung und Make-up entscheidende Hautunterton setzt sich aus farbgebundenen Erbanlagen zu- sammen. Drei Pigmente spielen dabei eine wichtige Rolle:

+ Melanin für Braun

+ Karotin für Gelb

+ Hämoglobin für Rot


Der Hautunterton bleibt also prinzipiell ein Leben lang gleich. Er kann jedoch durch Son- nenbräune intensiviert, also vertieft werden. Und er wird mit zunehmendem Alter trans- parenter.





Farbtücher für Analyse

Hinterberger arbeitet bei der Farbanalyse mit den vier Kategorien Früh- lings-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp. „Entsprechend diesen Typen wird durch die richtige Farbwahl, das natürliche Aussehen jedes Menschen un- terstrichen und hervorgehoben.“ Man fühlt sich wohl und es kann sein, dass man ganz unerwartet Komplimente für sein Aussehen bekommt, ob- wohl man nur ein altes T-Shirt trägt. Die richtige Farbe kann sogar ein paar Fältchen unauffälliger machen, während die falsche Farbe auch die kleins- te Hautunreinheit hervorheben kann. Augenringe sind bei der falschen Farbfamilie deutlicher sichtbar, ebenso Müdigkeit. Und die richtigen Farben können das Strahlen der Augen kräftig unterstreichen. Für die Farbanalyse nutzt er Farbtücher, um im ungeschminkten Gesicht den Hautton zu erken- nen. Anschließend gibt er Tipps zum typgerechten Make-up und empfiehlt auch Stil und Farbe der Kleidung. „Farb- und Typberater unterstützen beim typgerechten Kleidungskauf – das hilft, Fehlkäufe zu vermeiden.“





Wie Farben wirken

Expertinnen wie Birgit Streibel wissen genau Bescheid über die Macht der Farben für die persönliche  Ziele. Streibel erklärt: „Durch die bewusste Auswahl von Farben und Klei- dung setzt man Signale und entscheidet damit auch täglich neu, was man ausstrahlen möchte. Sei es Kompetenz und Vertrauen oder auch Abgrenzung. Zum Beispiel aktiviert die Farbe Korallenrot die Mitarbeit von Schülern und unterstützt das Teamwork im Busi- ness.“ In der Farbtyp-Analyse setzt Stylisten Streibel auf das System der neun Farbfami- lien. „Das ermöglicht mir, sehr differenziert und individuell zu analysieren. Neben den Pig- mentträgern Haar, Haut und Augen geht es dabei auch um die Persönlichkeit und die be- rufliche Orientierung der Person. Ziel ist es, ein farblich harmonisches Gesamtbild zu schaffen.“ Streibel sieht die Kompetenz der farb- und typberatenden Expertinnen und Ex- perten als besonders wichtig bei der Wahl der richtigen Kleidung, um damit Ausstrahlung, Kraft und Präsenz zu gewinnen: „Speziell die Kleidung als nonverbaler Teil in der Kom- munikation hat einen hohen Stellenwert und es lohnt sich, dass Sie sich bewusst damit befassen. Eine Stilberatung hilft, die Proportionen des eigenen Körpers zu verstehen und

stilsicher zur typgerechten Kleidung zu greifen. Sie erfahren Wissenswertes über Schnitt- führungen und Stilrichtungen. Dies verleiht einen überaus angenehmen Wohlfühlfaktor.“ Zur Karriere gehören für Streibel nicht nur Leistung und Können, sondern auch sicheres Auftreten.


Sympathische Umgangsformen, einander bewusst wahrnehmen und zuhören können sind für sie nur einige der Tugenden, die zunehmend an Bedeutung gewinnen. „Gerade in unserem Zeitalter der virtuellen Welt bleibt für persönliche Begegnungen vor allem im Business wenig Zeit. In Bruchteilen von Sekunden wird ein erster Eindruck kreiert. Imageberatungen mit wertvollen Tipps helfen, diesen für sich zu nutzen und haben zur Folge, dass man nicht nur gut wirkt, sondern auch gegenüber Mitbewerbern die Nase vorne hat.“


KommR. Herbert

Hinterberger, Berufsgrup- pensprecher

Farb- und Typberater NÖ

Birgit Streibel,

Dipl. Imageberaterin und

Wirtschafts- und Medienstyl- istin,

Persönlichkeitstrainerin

und Vortragende, ImageCon- sulting, Style imPuls

Die Tätigkeit der

Farb- und Typberater

untergliedert sich in die

Beratungsfelder:


+ Farbberatung

+ Stilberatung

+ Imageberatung

+ Kleiderkasten-Check

+ Einkaufsbegleitung

+ Personal Shopping

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 03/2017