GESUNDHEIT IN NÖ - SELBSTHILFE & ZAHNGESUNDHEIT

FOTO: ISTOCKPHOTO/ FAMVELD

Die richtige Zahnbürste

Gewusst wie, putzen mit der richtigen Zahnbürste: Für Kleinkinder bis zum Alter von etwa zwei Jahren sollte die Zahnbürste einen besonders kleinen Kopf und sehr weiche, abgerundete Kunststoffborsten haben. Der Bürs- tengriff sollte kompakt sein und zu den kleinen Kinderhänden passen. Mit zunehmendem Alter werden die Kinder selbstständiger und probieren das Zähneputzen auch im Alleingang. Dennoch ist das Nachputzen durch die Eltern ein unbedingtes Muss. Eine geeignete Kinderzahnbürste zeichnet sich durch Weichheit der Borsten, Kunststoffborsten mit kurzem Bürsten- kopf und einen Antirutschgriff aus. Achten Sie beim Kauf auch auf die ent- sprechenden Altersangaben. Am besten suchen Sie die Zahnbürste ge- meinsam mit Ihrem Kind aus. Mit lustigen Motiven macht das Zähneput- zen gleich mehr Spaß.


Informationen: www.apollonia2020.at,

www.noetutgut.at

+ Bruck/Leitha

Kontakt: Heinrich Christian Wicke, Tel.: 0650/6015864, kontakt@mose.at, www.mose.at

Gruppentreffen: nach telefonischer Anfrage


+  Melk

Kontakt: Walter Plutsch, Tel.: 0664/73611320,

walter.plutsch@aon.at

Gruppentreffen: nach telefonischer Anfrage (Gruppen- oder Einzelgespräche)


+  Wiener Neustadt

Kontakt: Herr Dusek, Tel.: 0664/2007907,

mobbinggruppe@hotmail.com, Frau Zweiler,

Tel.: 0664/2007909

Gruppentreffen: nach telefonischer Anfrage


Informationen:

Dachverband der NÖ Selbsthilfegruppen,

Tel.: 02742/22644, www.selbsthilfenoe.at

Selbsthilfegrup- pen bei

Mobbing

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 05/2017