GESUNDHEIT IN NÖ - KENNENLERNEN

Kennenlernen

LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf besuchte alle NÖ Klinikstandorte und informierte sich über Leistungen und Schwerpunkte.

Seit 19. April 2017 ist LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf für die NÖ Kliniken zuständig. Ein großer Verantwortungsbe- reich, stellen doch die 27 Klinikstandorte die medizinische und pflegerische Versorgung für die niederösterreichische Bevölkerung sicher – und das auf höchstem Niveau. Um sich über die Leistungen und Schwerpunkte ein Bild zu ma- chen, besuchte er alle Klinikstandorte. Pernkopf sieht die

Kliniken als „Gesundheits-Nahversorger schlechthin, sie helfen täglich tausenden Niederösterreicherinnen und Niederösterre- ichern“. Nach einer Präsentation über die Leistungsangebote jedes Klinikums besuchte er einige Abteilungen: „In ersten in- tensiven Gesprächen habe ich mich über die hervorragende Expertise und den großen Einsatz für die Patientinnen und Pa- tienten überzeugt“, resümiert er.

In der Neurologischen Rehabilitation im Landesklinikum Allentsteig: (v.l.) Physiotherapeutinnen Diana Denk und Rafae- la Mühlehner, Prim. Dr. Christian Bancher (Ärztlicher Standortleiter), LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Physiotherapeutin Ilse Weiß, MSc (Leitung Therapie) und DGKP Beatrix Litschauer (Standortleitung Pflege)

Führung durch die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe und das zertifizierte Wundzentrum im Landesklinikum Melk: (v.l.) Doris Roislehner (Pflegedirektorin), LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Mag. (FH) Peter Hrusch- ka (Kaufmännischer Direktor), Prim. Dr. Rupert Strasser (Ärztlicher Direk- tor), Prim. Dr. Heinrich Werner (Leiter der Abteilung Chirurgie)

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 05/2017