POST AN DIE NÖ KLINIKEN

Wir sagen DANKE!

„Tausende  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich in den NÖ Kliniken tagtäglich um die anvertrauten Patientinnen und Pati- enten. Viele Menschen möchten dem Klinikpersonal dafür ihren Dank aussprechen! GESUND&LEBEN veröffentlicht in jeder Aus- gabe, was Patienten und Angehörige nach einem Klinik-Aufenthalt gerne sagen möchten. Nutzen auch Sie die Gelegenheit für Ihr ganz persönliches Danke!“

Dr. Stephan Pernkopf, LH-Stellvertreter

Nach einem Arbeitsunfall fand ich den Weg in das Landesklinikum Korneuburg. In meinem Leben hatte ich mehrere Verletzungen, die genäht werden mussten und ich war positiv überrascht über die professionelle und schnelle Behandlung, die ich erfahren habe. Besonders gut finde ich die Art und Weise, wie Dr. Szuka mich gemeinsam mit der Krankenpflegerin mental begleitet hat. Die Informationen, die ich bekam, waren direkt, fundiert und ehrlich. Ihr habt wirklich gute Arbeit geleistet und ein deutliches Lob verdient. Bitte macht weiter so! J. B.

Freuen sich über den Dankesbrief: (v.l.) Prim. Dr. Eduard Sporer und OA Dr. Michael Szuka

Ich möchte mich bei der Kollegialen Führung des Landesklinikums Wiener Neustadt bedanken: Als diplomierte medizinisch-technische Fachperson ist es mir wahrlich eine große Freude, allen ein ganz besonderes Lob auszusprechen. Auf der gesamten Neurochirurgie waren alle besonders freundlich, stets bemüht, verständnisvoll, hilfsbereit, empathisch und hoch professionell. OÄ Dr. Hermine Gritsch ist eine außergewöhnlich kompetente Chirurgin und eine Perle von Mensch. OÄ Dr. Hanna Tureckova hat mir die beste Narkose meines Lebens beschert. Ich wünsche mir genau diese Menschlichkeit, die in Ihrem Haus gelebt wird, in all unseren Krankenhäusern. Meinen herzlichsten Dank an alle Mitarbeiter des Landesklinikum Wiener Neustadt – ihr seid ein professionelles Team! N. S.

(v.l.) DGKP Karin Gschaider, DGKP Mara Fuchs-Litschauer, 1. OA Dr. Rene Regatschnig, OÄ Dr. Hermine Gritsch und Stationsleitung DGKP Petra Volkmann

Meine Mutter war im Landesklinikum Klosterneuburg zur Remobilisation. Ich möchte mich bei allen Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten dieser Abteilung herzlich bedanken. Es wurde alles Erdenkliche unternommen, um ihre Probleme zu lokalisieren, zu untersuchen und auch zu behandeln. Die Betreuung ist vorbildlich und in der heutigen Zeit wirklich keine Selbstverständlichkeit. Meine Mutter hat sich bei Ihnen sehr wohl gefühlt und sie kam auch wieder zu Kräften. Die Therapien waren ein echter Segen für sie, um weitgehend ihre Selbständigkeit wieder zu erlangen. M. P.

Das Team der Internen 2, Einheit für Remobilisation und Nachsorge

Vielen herzlichen Dank für die wunderbare Betreuung an das Team der Internen 1 im Landesklinikum Waidhofen/Thaya. Das gesamte Team ist vorbildlich motiviert und freundlich. Hier kann jede Seele und jeder Körper gesund werden.

Sitzend: (v.l.) OÄ Dr. Talin Topakian, Dr. Vanesa Bodea,  Stationsleitung DGKP Andrea Adam Stehend: (v.l.) PA Roswitha Hofbauer, DGKP Renate Bittner, Ass. Dr. Piercelestino Nutolo, DGKP Veronika Pilz, PA Mario Holczmann

Nach einem Unfall wurde ich im Landesklinikum Amstetten von Ass. Dr. Maximilian Binder fürsorglich und umsichtig versorgt. OA Dr. Arne Langer operierte mich an Handgelenk und Knöchel. Davor war ich von OA Langer und Anästhesist Ass. Dr. Nikolaus Fridrich perfekt aufgeklärt worden. Die Narkose war genau auf meinen Körper abgestimmt. Langer operierte hervorragend, mit hoher fachlicher Kompetenz, sodass die Heilung sehr gut verlaufen ist. Auf Station 51 versorgte mich das Pflegeteam mit großer Herzlichkeit und mütterlicher Fürsorge, die mir gerade in dieser Situation ausgesprochen gut getan hat. Lachen gehört hier dazu und entlastet ungemein. Ich empfand die Tage auf dieser Station als eine Zeit voll familiärer Geborgenheit. Das Essen war gut und reichlich, auch die Sauberkeit kann ich nur loben. Ich kann allen nur meine Hochachtung und meinen Dank aussprechen – Ihr seid einfach wunderbar! Dr. I. P., Ärztin

Die behandelnden Ärzte und das Team der Station 51 (v.l.): DGKP Gloria Höfinger, DGKP Astrid Rücklinger, DGKP Michaela Hinterleitner, Stations- leitung DGKP Andrea Horvatits, OA Dr. Arne Langer, Ass. Dr. Nikolaus Fridrich, DGKP Michaela Brandstetter und DGKP Jasmin Dorfmeister

E-Mail: redaktion@gesundundleben.at, Fax: 01/9611000-66. Postanschrift: GE- SUND&LEBEN, Währinger Straße 65, 1090 Wien, Stichwort: Danke-Briefe.

Die Redaktion behält sich vor, Briefe zu kürzen und bringt die Namen nur als Anfangsbuchstaben, falls Sie es nicht ausdrücklich anders wünschen.

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 06/2019