POST AN DIE NÖ KLINIKEN

Wir sagen DANKE!

„Tausende  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich in den NÖ Kliniken tagtäglich um die anvertrauten Patientinnen und Pati- enten. Viele Menschen möchten dem Klinikpersonal dafür ihren Dank aussprechen! GESUND&LEBEN veröffentlicht in jeder Aus- gabe, was Patienten und Angehörige nach einem Klinik-Aufenthalt gerne sagen möchten. Nutzen auch Sie die Gelegenheit für Ihr ganz persönliches Danke!“

Dr. Stephan Pernkopf, LH-Stellvertreter

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team der Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Amstetten für die liebevolle Betreuung meiner Tochter. Allen voran möchte ich mich besonders bei OÄ Dr. Birgit Liedler bedanken. Sie hat meine Fragen sehr kompetent beantwortet und mir viele Ängste und Sorgen genommen. Auch bei OA Dr. Steiner und DGKP Kerstin Leimer möchte ich mich für ihre sehr einfühlsame Art bedanken. Von der Aufnahme bis zur Entlassung hat wirklich alles gepasst. Auch das Aufräumpersonal war sehr rücksichtsvoll und freundlich. Familie O.

(v.l.) Prim. Dr. Rudolf Schwarz, DGKP Kerstin Leimer, OÄ Dr. Birgit Liedler, Stationsleitung DGKP Beatrix Sacher und OA Dr. Hannes Steiner

Wir sind sehr traurig, dass unsere liebe Mutter von uns gegangen ist. Für die Begleitung in dieser Zeit des schmerzlichen Abschieds sind wir dem Palliativteam des Landesklinikums Hainburg, besonders DGKP Sandra Grienwaldt, sehr dankbar. Nicht nur wir Angehörige, sondern auch unsere Mutter erlebte die Besuche von ihr als verbundene, liebevolle Begleitung. In Zusammenarbeit des Palliativteams mit unserem Hausarzt und seiner fürsorglichen, kompetenten Betreuung war es möglich, dass unsere Mutter im Kreise der Familie friedlich Abschied nehmen konnte. Wir wünschen dem Palliativteam, dass es weiterhin mit diesem unvergleichbaren Engagement weiterarbeitet. Familie G. und Familie B.

(v.l.) DGKP Sandra Grienwaldt und DGKP Renate Tatzer vom mobilen Palliativteam des Landesklinikums Hainburg

Nach einigen körperlichen Beschwerden wurde ich im Landesklinikum Horn aufgenommen und betreut. Das gesamte Team des Klinikums war überaus kompetent, einfühlsam, menschlich, zuvorkommend und freundlich. Diese Umstände begünstigten ¬– davon bin ich überzeugt – die schnelle Erholung meines psychischen und physischen Zustandes. Ich bedanke mich sehr herzlich, besonders bei OA Dr. Andreas Hauer, OA Dr. Martin Vesely, Prim. Dr. Reinhold Klug, 1. OA Dr. Andreas Eichwalder, OA Dr. Klaus Richter, Ass. Dr. Wolfgang Staudinger- Kohl, OÄ Dr. Elisabeth Schneider, OA Dr. Michael Rosner, Diätologin Anita Ledermann und dem gesamten Pflegeteam der Station Chirurgie 1. S.F.

(v.l.) DGKP Gabriele Führer (Stationsleitung Chirurgie 1), Dr. Peter Bannert, Prim. Dr. Reinhold Klug, MBA, FACS, DGKP Magdalena Holzinger und Diätologin Anita Ledermann

Es war mir eine Ehre, den Neubau des Landesklinikums Mödling betreten zu können. Meine Frau hat dort unser erstes Kind zur Welt gebracht. Der Neubau ist absolut wunderbar. Ich habe in der Zwischenzeit alle öffentlichen Räumlichkeiten angesehen und sehr viel mit dem Personal gesprochen. Alle waren äußerst hilfreich und sehr kompetent. Und die Ausstattung ist absolute Extraklasse. Vielen Dank! M. S.

(v.l.) Hebamme Bernadette Bezgovsek, BSc und OA Dr. Georg Froese vom Landesklinikum Mödling

Ich erlitt in meinem Gartenhaus einen Schlaganfall und die Rettung brachte mich in das Universitätsklinikum Tulln auf die Stroke Unit. Die Behandlungen erfolgten sehr menschlich und freundlich. Die Ärzte sowie Schwestern und Pfleger waren sehr nett und hatten beste, fachliche Kompetenz. Prim. Dr. Walter Struhal kam immer persönlich zu den Visiten und kümmerte sich um alle notwendigen medizinischen Tests. Nach all diesen Untersuchungen übersiedelte ich in die Neurologische Abteilung 3. Nach eindeutiger Klärung der Situation wurde eine dringende OP vorgeschlagen. Prim. Struhal führte die notwendigen Gespräche mit mir und im Beisein meiner Gattin persönlich. Das Tullner Klinikum kann stolz auf seine Angestellten sein! A.T.

Die Mitarbeiter der Abteilung für Neurologie freuen sich gemeinsam mit Prim. Dr. Walter Struhal (li.) über die lobenden Worte.

E-Mail: redaktion@gesundundleben.at, Fax: 01/9611000-66. Postanschrift: GE- SUND&LEBEN, Währinger Straße 65, 1090 Wien, Stichwort: Danke-Briefe.

Die Redaktion behält sich vor, Briefe zu kürzen und bringt die Namen nur als Anfangsbuchstaben, falls Sie es nicht ausdrücklich anders wünschen.

erschienen in GESUND & LEBEN IN NIEDERÖSTERREICH 06/2019